Ju-Jutsu Herbstprüfung

Ju-Jutsu Gürtelprüfung im Goshin-Dojo des Helmstedter Sportverein

Wieder einmal war es soweit.

Das Goshin-Dojo des Helmstedter SV lud 39 jugendliche und erwachsene Kampfsportler zur Ju-Jutsu Herbstprüfung ein. Die Prüfer Dirk Thielemann, 2.DAN Ju-Jutsu, und Andreas Oeft, 3.DAN Ju-Jutsu, nahmen erst die kleinen Kampfsportler unter die Lupe. Hier zeigte sich schnell, dass sich regelmäßiges und effektives Training auszahlt. Lars Störmann legte eine tolle Prüfung ohne Fehler zum 5.Kyu Gelbgurt ab. Auch Conner Stiemerlings und Phillip Eckerles Prüfungen zum 6.1Kyu weißen Gürtel mit gelber Spitze konnten sich sehen lassen. Sehr gute Prüfungen zum 5.1Kyu Gelbgurt mit oranger Spitze legten auch Tjark Rose und Philine Iser ab. Neele Röber übersprang sogar eine Gurtstufe und zeigte eine tolle Leistung zum 4.Kyu Orangegurt. Bei den Erwachsenen gab es für die Prüfer ganz wenig Anlass zur Kritik. Hier stach die Prüfung von Juliana Bartel vom TSG Königslutter heraus. Mit dynamischen und effektiven Techniken legte sie eine filmreife Prüfung zum 5.Kyu Gelbgurt ab. Auch die anderen 9 Prüflinge zum 5.Kyu Gelbgurt waren sehr gut vorbereitet und zeigten kaum Fehler in ihren Technikausführungen. Bei den Prüfungen zum 4. Kyu Orangegurt zeigten zwei Kampfsportlerinnen ihr Können. Annika Jostschulte, die lange verletzt war, und Jessica Auerswald vom HSV waren hier die Prüfungsbesten und bestanden mit sehr hohen Benotungen. Besonders im Bereich der Bewegungslehre zeigten beide blitzsauber und sehr dynamisch ihre Techniken. Zuletzt standen dann die Prüfungen zum 3. Kyu Grüngurt an. Hier waren wirklich alle Prüfungen auf sehr hohem Niveau. Selbst in der Abwehr von Stockangriffen, die zum 3.Kyu geprüft wird, zeigten sich die Prüflinge bestens vorbereitet. Die Prüfer waren mit den Leistungen der Sportler sehr zufrieden. Somit haben an diesem Tag alle Teilnehmer ihre Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad bestanden!

Ein Wochenende zuvor legte Jannis Kninider seine Prüfung zum 1. Kyu Braungurt in Peine ab. Als Prüfungsbester unter allen Prüfungsteilnehmern zeigte er vor der Prüfkommission eine fast perfekte Prüfung. Viele tolle Techniken und Kombinationen konnten die Prüfer bestaunen. Auch legte Jannis ein Tempo und Dynamik an den Tag, dass es großes Lob von den Prüfern gab! Somit ist er nun der höchstrangige Schüler im Goshin-Dojo und hat nun 2 Jahre Zeit, sich auf seine Meister - Prüfung zum 1.DAN Schwarzgurt vorzubereiten.

Training

Kinder (6 - 12)

Dienstag und Donnerstag
17.15 Uhr - 18.45 Uhr

Jugendliche und Erwachsene (ab 13)

Dienstag und Donnerstag
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

 
 
Goshin-Dojo Ju-Jutsu in Helmstedt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.