Schönebecker Nikolausturnier

Erster großer Auftritt auf der Wettkampfbühne.

Mit 19 Wettkämpfern und deren Eltern nahm unser Dojo am 2.12.17 am Nikolausturnier in Schönebeck teil. Für 7 von unseren jungen Fightern war es das erste Turnier überhaupt. Zum Beginn des Turnier herrschte ein wenig Verwunderung dass nicht gewogen wurde. Es wurde auf die Angaben der gemeldeten Vereine vertraut. Aber Kontrolle wäre hier besser gewesen. Bei einigen Wettkämpfern schienen die Gewichtsangaben der Vereine und das tatsächliche Gewicht doch deutlich abzuweichen. In etlichen Klassen trafen Kämpfer aufeinander die locker ein bis zwei Gewichtsklassen Unterschied hatten! Das sah man dann auch in einigen Auseinandersetzungen, was nicht besonders fair war und auch nicht den Leistungsstand der einzelnen Wettkämpfer wiederspieglte!

Auch wenn der Einstieg in den Wettkampf bei dem einen oder anderen etwas holprig war, kämpften alle mir viel Engagement und Mut und konnten sogar den ein oder anderen Sieg verbuchen! Vincent Müller U10 bis 30kg brachte sogar das Kunststück fertig, gleich die Goldmedaille auf seinem ersten Turnier zu erkämpfen. Auch Conner Stiemerling U10 bis 25Kg und Paula Hühne U12 bis 33 Kg erkämpften sich Medaillenränge.  Noah Schöndube U10 bis 39Kg, Jonas Michaelis und Jan Beltjukov (beide U12 bis 30kg) und Jan Kahmann U10 bis 45Kg konnten ihre guten Leistungen aus dem Training abrufen und setzten die erlernten Techniken um, schrammten aber knapp an den Medaillenrängen vorbei. Bei den "alten Hasen" konnte Malte Teramihardja U10 bis 31kg wieder überzeugen und errang Platz 3. Fynn Köhler U12 bis 38Kg war scheinbar nicht ganz wach und musste sich mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Tjark Rose U12 bis 36kg lieferte auch wieder ab, konnte durch seine Wurfstärke Platz 2 erkämpfen. Bei den Großen zeigte sich Kim Pakur U15 bis 64 Kg stark verbessert und unterlag nur der deutschen Meisterin und wurde Zweite! Für Xiaotong Lai U15 bis 52kg war in einem starken Teilnehmerfeld diesmal nicht mehr als Platz 4 drin. Neele Röber U15 bis 44Kg zeigte wieder einmal ihr Können und holte souverän Gold. Ebenso Henry Lai U15 bis 50kg, er zeigte wieder eine weltklasse Leistung und holte sich trotz einer Niederlage durch Hansokumake den ersten Platz und somit Gold! Niklas Bartninkat U15 bis 66Kg war nach langer Trainingspause sehr gut aufgelegt und erkämpfte sich Platz 3. Bei den U18 Fightern konnte Leon Schrader die Silberne Medaille mit nach Hause nehmen, ebenso der aus Essehof zum HSV gewechselte Piet Hunsicker. Jannis Kninider holte in der gleichen Klasse Bronze. Zum Abschluss konnte Juliana Bartel bis 70Kg ihre Trainingsleistungen durch Platz 1 und Gold bestätigen! In der Mannschaftswertung belegte unser Dojo einen hervorragenden 3.Platz! 2017-12-03 13.59.39.jpg2017-12-02 17.52.41.jpg

Training

Kinder (6 - 12)

Dienstag und Donnerstag
17.15 Uhr - 18.45 Uhr

Jugendliche und Erwachsene (ab 13)

Dienstag und Donnerstag
19.00 Uhr - 20.30 Uhr

Anmelden

 
 
Goshin-Dojo Ju-Jutsu in Helmstedt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.